Bärlauchkäsetascherl

Der Bärlauch kann`s!

Der Bärlauch gilt als “Durchputzer” im Frühling; also er ist ein sehr wirksames Kraut zur Entgiftung und bringt zahlreiche gesundheitsfördernde Wirkweisen mit sich. Bärlauch besitzt scheinbar auch die Fähigkeit, Schwermetalle auszuleiten. Neben Vitaminen und Mineralstoffen, sind sekundäre Pflanzenstoffe, ätherische Öle und schwefelhaltigen Aminosäuren (ähnlich wie beim Knoblauch) enthalten.

Auf jeden Fall ist frischer Bärlauch reich an Vitamin C und besitzt die wertvollen Mineralstoffe Kalium, Magnesium und Eisen.

Schmackhaft ist er außerdem.

 

Zutaten für die Bärlauch-Käse-Tascherl

Zutaten für 8-10 Teigtaschen / du brauchst:

  • Kartoffelteig (aus 1/2 kg frisch gekochten Kartoffeln – zerdrückt, 15 dag (Vollkorn-)mehl, eine Brise Salz und Muskatnuss und einem Ei; schnell miteinander verknetet)
  • eine Zwiebel
  • gewaschenen Bärlauch
  • fein geschnittenes Gemüse wie Karotten und/oder Kraut
  • ein paar Zweige grüner Petersilie oder aus dem Garten frisch gepflückten “Erdholler” (Giersch)
  • würfelig geschnittenen Käse
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Olivenöl
  • zum Garnieren Kräuter, etwas Sauerrahm

Erdholler oder Giersch gehört zu den Wildkräutern und enthält wertvolles Kalzium, Magnesium, Phosphor, Silicium, Nitrate, Vitamin C und ätherisches Öl.

Porzellanschale siehe im Onlineshop

Anleitung

  • Zwiebel schneiden
  • in einer Pfanne mit Olivenöl anschwitzen
  • geschnittenen Bärlauch und geschnittenes Gemüse dazu geben (eventuell etwas Wasser dazu geben)
  • leicht dünsten
  • salzen und pfeffern
  • Erholler oder Petersilie dazu mischen
  • wegstellen und auskühlen lassen
  • inzwischen Teig ausrollen
  • in Quadrate schneiden (oder Kreise, falls du einen Ravioliformer hast)
  • mit einem Löffel etwas Füllung  auf das Teigstückchen geben
  • 1-2 Käsewürferl dazu
  • zusammenklappen, ev. mit Gabel Ränder eindrücken
  • in Olivenöl braten

Garnieren

  • etwas Sauerrahm
  • frische Kräuter
  • Kräutersalz
  • zum Drüberstreuen nehme ich auch gerne Brennesselpulver (getrocknete und vermahlene Brennessel)

ich komme immer erst beim Kochen/Essen auf die Idee, ein Foto zu machen – dann wird schnell improvisiert und das Handy zur Hand genommen 😉

Porzellan – der passende Rahmen für dein Gericht – siehe im Onlineshop

Tipp: Wenn es schnell gehen muss

  • du verwendest für die Bärlauch-Käse-Tascherl aus dem Supermarkt-Kühlregal Flammkuchenteig oder Blätterteig
  • und fertiges Bärlauchpesto

Mahlzeit! 🙂

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.