Fotoshooting mit „Authentic“

 

Textpoterie braucht neue Produktfotos 

v.a. mit „Setstylings“, die eine Geschichte erzählen…
Vor einiger Zeit lernte ich die junge Fotografin und Setstylistin Christa Gaigg kennen. Seit 1. April 2015 arbeitet sie selbstständig unter dem Label „Authentic„. 
Bei dem ersten Gespräch für das Projekt 
  • stellte ich mein Porzellan vor – von dem ich Fotos mit einer Geschichte wollte
  • wir einigten uns auf die Themen Liebesgeständnis mit Heiratsantrag und Hochzeit
  • folgende Szenen wollten wir rüber bringen:
    • Heiratsantrag beim Frühstück im Freien (mit meinem „gepimpten“ Geschirr)
    • eine Hochzeitstafel gedeckt mit Schalen aus der Serie „jaquard
    • Genuss mit Desserts
  • und wir wählten die locations aus
    • den wilden Teil unseres Gartens frühmorgens
    • unseren Esstisch und
    • unseren Hinterhof mit Betonwand und Nordlicht 

Am Abend vor dem Shooting erstellten wir Moodboards mit den Porzellanunikaten, mit wunderbaren Leinenjaquards von „Leitner Leinen„, und Setutensilien aus ihrem und meinem Fundus.

Frühmorgens, vor Sonnenaufgang ging es los. Wir bauten die Frühstückssituation mit Heiratsantrag im Garten auf…
(einmal legte Christa Gaigg u.a. den Ring auf den Teller mit dem Text: „All I want is you!“ … einmal versteckte sie ihn in der Zuckerdose…)

…und bei den ersten Sonnenstrahlen legte die Fotografin los.

Sie arbeitete höchst konzentriert, untermalt mit Ausrufen wie schön!, oh!, yes!, … Ich stand nur andächtig daneben und genoss das Shooting von der ersten bis zur letzten Minute!

Nach dem die „Heiratsantrag-Geschichte“ im Kasten war, (und hungrig wie wir waren), verspeisten wir selbst das Frühstück bei Sonnenschein mit frisch gepresstem Orangensaft, frisch gekochten Bio-Eiern, Brioche mit Butter und Toastbrot mit Orangenmarmelade. mmmh, sehr lecker!

Danach ging es weiter mit dem Styling und Shooting des gedeckten Hochzeitstisches.

Christa Gaigg hat ein sehr gutes Gespür dafür, wie und wo sie etwas anrichtet!

Die Fotos werden wunderschön!!

Als alle Szenen fotografiert waren, gingen wir Mittagessen in das nahe gelegene Gasthaus (auch sehr lecker!) und freuten uns schon auf den Kaffee mit den leckeren Desserts daheim!

oh, yes!!


Ich freue mich, dass unser erstes gemeinsames shooting ein „I call it the most perfect ‚workday‘ “ war!

und: Authenic makes it happen!;-)

STARTPAGE 
 ——————–
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.