frisch aus dem Garten: Quitten-Kiwi-Marmelademus

Die Gartensaison geht zu Ende.

Meine letzte Ernte für heuer sind Kiwis (die am hohen Holzzaun wachsen) und Quitten.

1,5 kg Kiwis habe ich geerntet.

  • Ich nehme 1 kg Quitten, wasche den haarigen Belag gut ab, viertle und entkerne sie und schnipple daraus kleine Stückchen. Mit ein wenig Wasser, lasse ich sie 15 Minuten lang kochen.
  • Dazwischen rühre ich immer wieder um.
  • Sind die Quitten weich gekocht, fügee die gewaschenen Kiwis aus dem Garten dazu und püriere alles.
  • Danach rühre ich ein halbes Kilo Bio-Gelierzucker (2:1) dazu und bringe das Gemisch unter ständigem Rühren zum Kochen.
  • Nach 4 Minuten köcheln fülle ich das Marmelade, das die Konsistenz von einem Mus hat, in gewaschene und sterilisierte Gläser mit Schraubdeckel.

Du brauchst:

1,5 kg Kiwis mit zarter Haut

1 kg Quitten

0,5 kg Gelierzucker

 

Schmeckt lecker zu Toastbrot oder zum Biskuit.

 

PS: Hier am Blog “Geschmacksmomente” findest du ein Biskuitrezept.

 

PS: ähnliche Obstschalen wie diese, findest du ab November in meinem Onlineshop.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert